Medienmitteilung der Luzerner Polizei: Wintersturm Burglind

Insgesamt gingen bei der Luzerner Polizei bisher 270 Schadensmeldungen ein. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Einsatzkräfte hatten sich hauptsächlich mit umgestürzten Bäumen, Signaltafeln, Container, eingestürzten Baugerüsten und abgedeckten Dächern zu beschäftigen. Insgesamt wurden 45 Feuerwehren im gesamten Kantonsgebiet aufgeboten. Auch die Feuerwehr Ruswil war mit rund 40 Personen im Einsatz.

Weiterlesen

Fischsterben im Bielbach

Eine Gewässerverschmutzung im Bielbach in Ruswil hat zu einem Fischsterben geführt. Auf einer Schadenstrecke von ca. 3,5 Kilometern sind sämtliche Fische verendet. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache und dem Verursacher sind am Laufen. Die Polizei sucht Zeugen.Weiterlesen